Tag-Archiv: Neckar

Es gibt das Haus der Jugend in Neckargröningen. Es gibt das Jugendhaus in Neckarrems. Im Stadtteil Pattonville haben wir den Skater Park mit Sitzgelegenheiten beim Kreisel Nord; das Tartanspielfeld beim Kreisel Nord und die Tartanspielfelder bei der Realschule und Grundschule; das Jugendgelände u.a. mit Beachvolleyballfeld. Wir haben in Hochberg hinter dem Tartanspielfeld einen Unterstand. Die Fischlaich Gewässer am Neckar. In Hochdorf gibt es ein Tartanspielfeld hinter dem Kunstrasenplatz. Hier bauen wir jetzt ein Jugend- und Freizeitgelände, dass mit den Jugendlichen inhaltlich abgestimmt wurde: Soccer Bereich, Basketball, Free letics Bereich, Wetter geschützter chill out Bereich. In Aldingen haben wir in der Neckarkanal Straße das Freizeitgelände und das „Kistle“: 4 zusammenhängende Container mit Tischkicker und Spüle und Außenbereich. Das Kistle ist früher sehr belebt gewesen. Es gibt den Dreckberg. Tartanspielfelder LMG, den LMG Parkplatz für vereinzelte Gruppen. Wir wollen auf der Industrie Seite von Aldingen nach der Schleuse einen Jugendbereich bauen. Im…

Weiterlesen

Heute konnte das DLRG LB/ Remseck sein neues Wasserrettungsfahrzeug Tauchen im Wasserrettungszentrum Schießtal offiziell einweihen. Vielen Dank, dass wir mit dem Wasserretungszentrum des DLRG im Schießtal, neben den anderen Remsecker Hilfskräften, z.B.: der Feuerwehr und des DRK, solch aktive Retter bei uns haben. So fühlt man sich als Bewohner der Stadt Remseck gut abgesichert.

Heute war meine Familie und ich mit dem zweiten OB Wahlinformationsstand im Stadtteil Hochberg. Am Donnerstag, 09.06. Marktplatz von 13 -18 Uhr, am Samstag, 11.06. Neckarrems von 8 -11:30 Uhr, am Samstag, 18.06. Aldingen von 8 -11:30 Uhr, am Donnerstag, 23.06. Marktplatz von 13 -18 Uhr, am Samstag, 25.06. Neckargröningen von 8 -11:30 Uhr, am Donnerstag, 30.06. Marktplatz von 13 -18 Uhr, am Samstag, 02.07. Pattonville von 8 -11:30 Uhr. Kommen Sie doch einfach auf ein kurzes „Hallo“ vorbei. Wir freuen uns auf eine Begegnung mit Ihnen. #remseckamneckar

Heute veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Remseck am Neckar ihren Erlebnistag auf dem Marktplatz und an der Remsmündung. Hierbei wurden die verschiedensten Einsatzszenarien den interessierten Einwohnerinnen und Einwohner präsentiert. Auch die Jugendfeuerwehr zeigte Ihr Können. Der Spielmanns- und Fanfarenzug der Feuerwehr umrahmte den Tag musikalisch. Wir Remsecker Einwohner sind sehr stolz, solch eine breit aufgestellte und leistungsstarke Freiwillige Feuerwehr in Remseck zu haben. Vielen Dank an alle Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr Remseck für Ihre Darbietungen und Ihre unermüdliche Arbeit zum Wohle der Stadtgemeinschaft.

Gestern fand der erste Remsecker Emmaus Gang stadtteilübergreifend statt. Vom Pfarrgarten in Neckargröningen führte die Route über den Marktplatz und dem Schwimmsteg bis zur Martins Kirche in Neckarrems. Vielen Dank für die musikalische Begleitung der Posaunen Chören von Neckarrems und Neckargröningen und der Evangelischen Kirche für diesen sehr gelungenen Emmaus Gang.

Adressen am Fluss

Seit vielen Jahren sind wir in Remseck dabei den Slogan: „Stadt an den zwei Flüssen“ mit Leben zu füllen. So haben wir mit dem Schwimmsteg; den Remsbalkonen; den Sitzstufen; den Himmelsliegen, den Aufweitungen der Flüsse (Zipfelbach, Fischlaichgewässer,…), dem Marktplatz und dem Neckarstrand schon eine große Zugänglichkeit an vielen Stellen erreicht. Unter dem Motto: „Adressen am Fluss“ haben vergangene Woche in der Remsecker Stadthalle Studierende aus verschiedenen Hochschulen und Studiengängen auf Einladung der Region Stuttgart Gedanken und Ideen entwickelt, wie insbesondere in Remseck rund um die Aldinger Schleuse und im Bereich Neue Mitte Teil 1 und 2 die Erlebbarkeit des Neckars noch weiter gesteigert werden kann. Diese Ideen werden nun intern und mit den verschiedenen Fachbehörden: Wasser und Schiffahrtsamt, Untere Naturschutzbehörde und Umweltbehörde auf Ihre Umsetzbarkeit hin überprüft. Dann werden diese Ideen im Rahmen einer Fachtagung bewertet und finanziell eingeschätzt. Das Ziel ist es dies alles im Rahmen einer öffentlichen Gemeinderatssitzung…

Weiterlesen

Heute und Morgen tagen verschiedene Hochschulen und Studiengänge auf Einladung der Region Stuttgart in der Remsecker Stadthalle zu dem Thema „Adressen am Fluss“. Das Ziel ist es, dass sich die Studenten aus den unterschiedlichsten Fachrichtungen Gedanken machen, welche tatsächlich umsetzbaren Möglichkeiten es in Remseck, Mundelsheim und Besigheim gibt, um den Neckar für die Einwohner an bisher nicht so zugänglichen Stellen (nicht dem Neckarstrand) attraktiver zu machen. Die Ergebnisse werden Morgen Abend, Donnerstag, den 07.04.2022 um 18 Uhr in der Remsecker Stadthalle präsentiert. Kommen Sie doch vorbei und machen Sie sich vor Ort selbst ein Bild von den Ideen der Studierenden.

7/7