Tag-Archiv: Aldingen

Gestern Abend fand die Fusionsversammlung der Ortsverbände DRK Neckargröningen/ Aldingen/ Neckarrems und DRK Hochberg/ Hochdorf zur Gründung des DRK Remseck am Neckar statt. Als erster 1. Vorsitzender wurde Herr Klaus Wünsch und als 2. Vorsitzender Herr Walter Patz gewählt. Als Bereitschaftsleiterin Frau Uta Hofferbert und als Bereitschaftsleiter Herr Martin Nitze. Zahlreiche Gastredner überbrachten ihre Glückwünsche. Der Feuerwehrkommandant Ingo Schiek bedankte sich für die sehr gute Zusammenarbeit zwischen dem DRK und der Feuerwehr. Im Namen der Stadtgemeinschaft durfte ich mich bei den beiden Ortsverbänden für Ihre bisherige jahrzehntelange Arbeit für die Stadt bedanken und unsere Freude über die Fusion zum Ausdruck bringen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem DRK Remseck.

Gestern Abend fand im Haus der Feuerwehr in Aldingen die Abteilungsversammlung der Abteilung 2 der Feuerwehr Remseck am Neckar statt. Der Abteilungskommandant Thomas Huber schilderte, dass 85 Aktive in der Abteilung ihren Dienst verrichten. Diese leisteten über 4.430 Einsatzstunden im Jahr 2022. Der Feuerwehrkommandant Ingo Schiek bedankte sich bei den Kameraden für Ihren Einsatz und die häufigen Übungsabende, so dass die Einsatzfähigkeit fortwährend weiter optimiert wird. Im Namen der Stadtgemeinschaft konnten Herr Erster Bürgermeister Triller und ich uns bei der Feuerwehr für ihren unermüdlichen Einsatz bedanken. Insbesondere die erste Hauptübung am 14.05.2022 auf und um den Marktplatz haben der Bevölkerung die Schlagkraft der Remsecker Feuerwehr aufzeigen können. Es ist gut, dass solche Bilder wie in Berlin wo Einwohner gegen die Feuerwehreinsatzkräfte aktiv vorgehen bei uns in Remseck unvorstellbar sind. Vielen Dank an alle, die bereit sind ihre Freizeit zum Wohle der Stadtgemeinschaft einzusetzen.

Gestern Abend fand der erste Neujahrsempfang in der Stadthalle statt. Vor vollen Zuhörerreihen sprach Herr Bernd Hertweck, Vorstandsvorsitzender des Verbands der Privaten Bausparkassen und Vorstandsvorsitzender der Wüstenrot Bausparkasse AG über das Thema »Grundbedürfnis Wohnen – aktuelle Lage und Perspektiven des Wohnimmobilienmarktes«. Er erläuterte sehr gut, wieso und warum wir in Deutschland und insbesondere im Großraum Stuttgart im Moment in dieser Immobilienmarktsituation sind und zeigte Lösungsmöglichkeiten auf. Diese richten sich sowohl an die Politik, aber auch an jeden einzelnen von uns. Ich selbst ging in meiner Rede auch auf die Notwendigkeiten für den Bau von bezahlbarem Wohnraum in Remseck ein. Wie z.B.: dass ein Gebäude mit bezahlbaren (Miet-) Wohnungen nicht ein freistehendes Einfamilienhaus sein kann. Bei jedem neuen Bebauungsplan hat sich der Gemeinderat eine Mindestquote von 15 % sozial Wohnungen gesetzt. Ferner ist Remseck als erste Kommune im Januar 2022 der Bürgergenossenschaft Wohnen im Landkreis LB beigetreten. Anschließend konnte ich im…

Weiterlesen

Gestern Abend wurde im Restaurant Paradiso der Ehrenamtsabend des Fußball Bezirks Enz/Murr durchgeführt. Hierbei wurden Herr Oliver Braun vom TV Aldingen für seine über 30 jährige leitende ehrenamtliche Tätigkeit für den Verein mit dem DFB-Ehrenamtspreis ausgezeichnet und in den Club 100 des DFB aufgenommen. Jennifer Klein vom TV Aldingen wurde als Junge Fußball Heldin in der Reihe junges Ehrenamt mit dem 1ten Platz ausgezeichnet für ihre Leistung beim Aufbau des Mädchenspielbetriebs im TV Aldingen. Die nächste Ehrung erhielt Horst-Walter Schaefer vom SGV Hochdorf, der für seinen Einsatz im Ehrenamt mit der DFB Verdienstnadel ausgezeichnet wurde. Horst-Walter ist seit 2014 Vorsitzender im Sportgericht Enz/Murr und war vorher 30 Jahre beim SGV Hochdorf tätig. Der TV Aldingen Fußball wurde mit dem Vereins Ehrenamtspreis mit dem ersten Platz ausgezeichnet für sein Engagement beim Auf- bzw. Ausbau der Mädchenabteilung. Vielen lieben Dank an den TV Aldingen und Herrn Horst-Walter Schaefer für diese tolle Leistung…

Weiterlesen

Gestern bekam das Rathaus seinen Segen für das Jahr 2023 durch die Sternsinger. Herzlichen Dank an die Ehrenamtlichen für den Besuch und die Segnung des Rathauses.

Vielen lieben Dank an das Blasorchester Remseck bzw. Musikverein Aldingen für die sehr schöne und stimmungsvolle Einstimmung auf Weihnachten. Ich wünsche allen besinnliche und erholsame Weihnachtsfeiertage.

Liebe Remseckerinnen und Remsecker, das Jahr 2022 neigt sich dem Ende zu und wir können nun wieder gemeinsam auf ein ereignisreiches aber auch herausforderndes Jahr zurückblicken. In diesem Jahr kam zur Corona-Pandemie im Februar der Krieg zwischen Russland und der Ukraine hinzu und dann im Herbst die Energiekrise. Das alle drei Krisen zur selben Zeit stattfinden ist für Sie als Remseckerinnen und Remsecker aber auch für uns als Stadtverwaltung eine besondere Herausforderung. Vor allem die Energiekrise und die Inflation wirken sich auf unser aller alltägliches Leben aus. Der Wocheneinkauf wird teurer und durch die Inflation gepaart mit den steigenden Energiepreisen haben einige die Sorge, ihre eigene Stromrechnung nicht mehr zahlen zu können. Dennoch möchte ich positiv in die Zukunft blicken. Gemeinsam mit Ihnen, liebe Remseckerinnen und Remsecker, schaffen wir es auch diese Krisen zu überwinden. Dabei lohnt es sich vor allem auf die schönen Dinge im Leben zu Blicken und diesen mehr Beachtung zu schenken. Im Namen der gesamten Stadtverwaltung und des Gemeinderats wünsche…

Weiterlesen

In diesem Jahr konnten 350 Remsecker Kinder glücklich gemacht werden. Auch in diesem Jahr gibt es in Remseck am Neckar die Aktion »Wunschbaum« zu Weihnachten für Kinder aus Familien mit geringem Einkommen, im Alter bis einschließlich 16 Jahren. „Ein kleiner Wunsch wird erfüllt, damit an Weihnachten die Kinderaugen leuchten“. Unter diesem Motto steht die Remsecker Wunschbaum Aktion. In diesem Jahr ist für Remseck am Neckar der Rekord mit knapp 350 Kindern erreicht. Trotz dieser Rekordanzahl wird es den Verantwortlichen gelingen noch rechtzeitig bis Weihnachten alle Kinder mit den 20 Euro Gutscheinen zu überraschen. Die Stadtverwaltung bedankt sich bei den vielen Spenderinnen und Spendern, den örtlichen Unternehmen, Vereinen und ganz vielen Privatpersonen aus Remseck für die große Unterstützung der Wunschbaum Aktion. Dank Ihrer Unterstützung bringen wir die Kinderaugen zum Leuchten. Wenn Sie sich kurzfristig noch gerne beteiligen möchten überweisen Sie uns gerne einen Betrag an eine der folgenden Bankverbindungen. Die Bankverbindungen…

Weiterlesen

Der nächste bundesweite Warntag findet am Donnerstag, den 8. Dezember 2022 statt. Ab 11 Uhr werden in Remseck am Neckar alle montierten Sirenen zu hören sein. Das Signal ist ein Einminütiger Heulton. Dieser bedeutet im Ernstfall „Gefahr“. Um 11:45 Uhrwerden die Sirenen als Zeichnen der Entwarnung noch einmal eingeschaltet mit dem Signal „Eine Minute Dauerton“. Die Sirenen sind verteilt über alle 6 Stadtteile auf den Gebäuden, Neckarschule und Lise-Meitner-Gymnasium in Aldingen, Grundschule Hochberg, Sporthalle an der Grundschule Hochdorf, Grundschule Neckargröningen, Kelterschule in Neckarrems und Grundschule Pattonville angebracht beziehungsweise ertüchtigt worden. Ausgelöst wird der Alarm von der integrierten Leitstelle im Landkreis Ludwigsburg. An diesem Aktionstag erproben Bund und Länder sowie die teilnehmenden Kreise, kreisfreien Städte und Gemeinden in einer gemeinsamen Übung ihre Warnmittel. Wir bitten Sie von Anrufen und Nachfragen am 8. Dezember 2022 abzusehen.  

Nicolaus Turnier

Der KVA Remseck veranstaltet heute noch bis 16 Uhr in der Sporthalle Regental das Nicolaus Turnier. Dieses bildet traditionell den Abschluss der Jugend Turniere. Über 200 Teilnehmende von 6 bis 17 Jahren ringen heute aktiv in der Regental Halle auf 5 Matten parallel. Vielen Dank an den KVA Remseck für die Organisation dieses Events.

10/175