Tag-Archiv: Landwirtschaft

Dorffest Hochdorf

Das Dorffest in Hochdorf geht in diesem Jahr 3 Tage lang. Am Freitag war der Start mit einem Partyabend. Gestern war der Fassanstich und Live Musik. Heute war um 10 Uhr der Start mit einem Gottesdienst und Sichelhänge der Landfrauen. Das volle Festzelt und die ausgelassene Stimmung zeigen, das Fest ist ein voller Erfolg. Vielen Dank an alle Beteiligten, besonders an den Dorfclub Hochdorf und den Landfrauen für dieses Fest.

Heute fand der ökumenische Erntebittgottesdienst im Pfarrgarten Neckargröningen statt. Gerade in der jetzigen Zeit wird uns bewusst, wie wichtig lokal in Remseck produzierte Lebensmittel sind. Musikalisch umrahmt wurde der Erntebittgottesdienst von den Remsecker Posaunen Chören. Wir hoffen auf eine gute Ernte.

Gestern Abend fand ein Austausch zwischen den Landwirten, dem Gemeinderat, dem Landschaftserhaltungsverband Ludwigsburg e.V. und der Stadtverwaltung Remseck statt. Es war ein intensiver Austausch über die teilweise unterschiedlichen Sichtweisen der Nutzung der vorhandenen Flächen in Remseck. Gerade jetzt in diesen Tagen zeigt es sich, wie wichtig eine intakte und aktive Landwirtschaft vor Ort ist. Wir sind sehr froh eine breitgefächerte Urproduktion an Lebensmitteln in Remseck zu haben. Über die Hofläden und die Direktvermarkter, auch auf unserem Wochenmarkt können diese unmittelbar in Remseck erworben werden. Vielen Dank an ALLE, die ihren Teil zum Gelingen des Spagats zwischen Artenschutz, Erhaltung der Landschaft, Urproduktion, uvm. beitragen.

Vielen Dank an unsere vielen Landwirte in Remseck für die Bestellung und Pflege der Remsecker Gemarkung. Sie sichern dadurch die Artenvielfalt und produzieren für uns regionale Produkte, welche wir in den Hofläden erwerben können. Raps ist eine wirtschaftlich bedeutende Nutzpflanze. Genutzt werden die Samen vor allem zur Gewinnung von Rapsöl und dem Koppelprodukt Rapskuchen. Aus der Rapssaat, dem wirtschaftlich genutzten Pflanzenteil, wird in erster Linie Rapsöl gewonnen, das als Speiseöl und Futtermittel, aber auch als Biokraftstoff genutzt wird. Für die Imkerei haben Rapsfelder große Bedeutung. Rapsblüten sind unter anderem in Deutschland eine der wichtigsten und ergiebigsten Nektarquellen für Honigbienen, eine Rapsblüte produziert in 24 Stunden Nektar mit einem Gesamtzuckergehalt von 0,4 bis 2,1 mg. Ein Hektar Raps kann in einer Blühsaison eine Honigernte von bis zu 494 kg einbringen. Aufgrund des großflächigen Anbaues ist der fein und schmalzartig kandierende Rapshonig zugleich leicht als sortenreiner Honig zu ernten.

Heute, am 28.04.2022 tagten die Obmänner der Landwirte der verschiedenen Stadtteile von Remseck im Sitzungssaal des Rathauses. Es wurden unter anderem über Themen wie der Radschnellweg, die Biotopverbundplanung Remseck oder der Ausbau der Feldwege gesprochen. Das Besondere an dieser Sitzung war die Verabschiedung der langjährig aktiven Obmänner des Stadtteils Aldingen Herr Werner Escher und Herr Rainer Walker, welche beide seit 1999 Obmänner der Stadt Remseck am Neckar waren. Herr Walker und Herr Escher verkörperten mit Ihrer tollen Zusammenarbeit die Landwirtschaft hier in Remseck am Neckar. Nachfolger als Obmänner von Aldingen sind Herr Alexander Gauss und Herr Julian Walker. Wir freuen uns auf die weiterhin gute Zusammenarbeit zwischen den Landwirten und der Stadtverwaltung.

5/5