Tag-Archiv: Landwirtschaft

Vielen Dank an unsere vielen Landwirte in Remseck für die Bestellung und Pflege der Remsecker Gemarkung. Sie sichern dadurch die Artenvielfalt und produzieren für uns regionale Produkte, welche wir in den Hofläden erwerben können. Raps ist eine wirtschaftlich bedeutende Nutzpflanze. Genutzt werden die Samen vor allem zur Gewinnung von Rapsöl und dem Koppelprodukt Rapskuchen. Aus der Rapssaat, dem wirtschaftlich genutzten Pflanzenteil, wird in erster Linie Rapsöl gewonnen, das als Speiseöl und Futtermittel, aber auch als Biokraftstoff genutzt wird. Für die Imkerei haben Rapsfelder große Bedeutung. Rapsblüten sind unter anderem in Deutschland eine der wichtigsten und ergiebigsten Nektarquellen für Honigbienen, eine Rapsblüte produziert in 24 Stunden Nektar mit einem Gesamtzuckergehalt von 0,4 bis 2,1 mg. Ein Hektar Raps kann in einer Blühsaison eine Honigernte von bis zu 494 kg einbringen. Aufgrund des großflächigen Anbaues ist der fein und schmalzartig kandierende Rapshonig zugleich leicht als sortenreiner Honig zu ernten.

Heute, am 28.04.2022 tagten die Obmänner der Landwirte der verschiedenen Stadtteile von Remseck im Sitzungssaal des Rathauses. Es wurden unter anderem über Themen wie der Radschnellweg, die Biotopverbundplanung Remseck oder der Ausbau der Feldwege gesprochen. Das Besondere an dieser Sitzung war die Verabschiedung der langjährig aktiven Obmänner des Stadtteils Aldingen Herr Werner Escher und Herr Rainer Walker, welche beide seit 1999 Obmänner der Stadt Remseck am Neckar waren. Herr Walker und Herr Escher verkörperten mit Ihrer tollen Zusammenarbeit die Landwirtschaft hier in Remseck am Neckar. Nachfolger als Obmänner von Aldingen sind Herr Alexander Gauss und Herr Julian Walker. Wir freuen uns auf die weiterhin gute Zusammenarbeit zwischen den Landwirten und der Stadtverwaltung.

2/2