Remseck 2035

Wie sieht die Stadt Remseck am Neckar im Jahre 2035 aus? Wohin sollen sich die 6 unterschiedlichen Stadtteile mit ihren verschiedenen Ausprägungen und Anforderungen entwickelt haben?

In welchem Verhältnis stehen hierzu die begrenzten finanziellen und personellen Ressourcen ?

Um diese Frage beantworten zu können haben wir gemeinsam mit dem Gemeinderat beschlossen ein integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK) auf den Weg zu bringen.

Ausgehend von einer Bestandsanalyse wollen wir die verschiedenen betroffenen Handlungsfelder, sowohl mit Ihnen der Bürgerschaft, als auch mit ihren Vertretern dem Gemeinderat analysieren und diskutieren. Begleitet werden wir hierbei von auf Stadtentwicklung spezialisierten Experten.

So wollen wir z.B.: die Fragen beantworten:

Was macht die jeweiligen Stadtteile einzigartig?

Welche Entwicklungsschwerpunkte wollen wir setzen?

Wo sind die Mitten?

Wo kann etwas entstehen, das auch nachhaltig von der Bürgerschaft angenommen wird?

Was  ist das gemeinsame in Remseck?

Nur als Schlagworte seien genannt: Bildung/ Betreuung/ Arbeitsplätze; (bezahlbarer) Wohnraum; Digitalisierung/ Mobilität/ Infrastruktur/ Nahversorgung/ Freizeitangebote/…

Denken Sie z.B. nur an das komplexe Thema: bezahlbarer Wohnraum: Wo (?) soll wie (?) durch wen (?) für welche Personen zu welchem Preis Wohnraum entstehen?

Wir müssen uns dieser Ziele klar werden und anschließend diese priorisieren und umsetzen.