Tag-Archiv: Neckarrems

Wir, die Stadtverwaltung hat den Haushalt 2022 in den Gemeinderat eingebracht. Der Haushalt ist auf Nachhaltigkeit und Familien orientiert ausgerichtet: So stehen die Themen: Remseck 2035: Wo gerade die Bürgerbefragung läuft, bei der 4.000 repräsentative Bürger ausgewählt wurden. Remseck bis 2040 Klima neutral klar im Zentrum des Handels. In welchen Schritten sind diese Ziele personell und finanziell leistbar? Im HH 2022 haben wir Keine Steuern erhöht und keine Hebesätze erhöht. Grundsteuer A 350 seit 1998 Grundsteuer B 480 seit 2010 Gewerbesteuer 385 seit 1998 Wir fangen mit einer Anfangsliquidität von 18,5 Mio. € an und Pro Kopf Verschuldung: 01.01.2022 von 394 € ​​​31.12.2022 377 € ​​​31.12.2025 468 € Danach wieder sinkend. Wir schaffen weitere 11 Erzieherinnen Stellen zusätzlich über den eigentlich bestehenden Bedarf: Wir schaffen weitere 11 Erzieherinnen Stellen. Diese sind eigentlich zu viel. Da wir aber immer Leerstände durch: Schwangerschaften, lange Krankheiten haben, dient es um in Zukunft nicht…

Weiterlesen

In den nächsten Wochen eröffnet ein kleiner Lebensmittelmarkt seine Türen in Neckarrems.   Die Räume des ehemaligen Schlecker-Marktes, in der Marbacher Straße 7 werden wieder genutzt. Der Onlinehändler für türkische Lebensmittel Remsmarkt zog vor Kurzem dort ein. Das Angebot wird sowohl online, als auch vor Ort gut angenommen. Derzeit können Lebensmittel wie Reis, Gewürze, Schwarztee, Oliven, Knabbereien und Kekse gekauft werden.´   Aufgrund der hohen Nachfrage der Neckarremser Bürgerinnen und Bürger bzgl. einer Einkaufsmöglichkeit vor Ort, wird das Angebot in den nächsten Wochen angepasst und erweitert. Das Angebot soll vielfältiger werden und frische Produkte wie Obst und Gemüse sollen das Angebot ergänzen.   Im März wird der Remsmarkt seine Türen offiziell für alle Remseckerinnen und Remsecker öffnen.  

Überblick über die Remsecker Corona-Schnellteststationen Remseckerinnen und Remsecker sowie Bürgerinnen und Bürger, unabhängig vom Wohnsitz, können sich an folgenden Stationen in Remseck am Neckar mit einem Schnelltest testen lassen.   Teststation am Lise-Meitner-Gymnasium (LMG), Meslay-du-Maine-Straße 28 Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7 bis 12 Uhr und von 16 bis 19:30 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 9 bis 14 Uhr und von 16 bis 19 Uhr. Anmeldung online unter www.remseck-testet.de   Apotheke im E-Center Hochberg, Neckaraue 2 Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 9 bis 13 Uhr und von 14 bis 20 Uhr Anmeldung online unter www.centerapotheke-hochberg.de   Zahnärzte am Löwenplatz – Dr. Maier, ZA Binder & Partner, Kornwestheimer Straße 14 Öffnungszeiten: Montag und Mittwoch von 10 bis 19 Uhr, Dienstag von 8 bis 15 Uhr, Donnerstag von 8 bis 16 Uhr und Freitag von 8 bis 14 Uhr Anmeldung telefonisch (07146 282287) oder per E-Mail (remseck@praxisderzahnaerzte.de).   Schnellteststation Pattonville auf…

Weiterlesen

Winter in Remseck
Drive In Impfen

Wer hat heute oder Morgen von 10 – 18 Uhr Lust sich am Drive IN von Ärztinnen in seinem PKW impfen zu lassen? Das Gesundheitsamt des Landratsamtes LB führt gemeinsam mit der Feuerwehr Freudental, der Feuerwehr Remseck und dem DRK Remseck diese Drive In Impfaktion durch. Vielen Dank für diese weitere Möglichkeit sich unkompliziert Impfen zu lassen. Die Aktion findet auf der K1666 (Soldatensträßle) zwischen der L1140 und L1100 stat

Sie haben Lust sich auf eine Wanderung zu freuen?   Auch in diesem Jahr wird die beliebte 12-Stunden-Remstalwanderung an Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 26. Mai 2022, stattfinden. Wir wandern rund 50 Kilometer mit 1.000 Höhenmetern durch das Remstal. Die als Rundwanderung konzipierte Wanderstrecke kommt an vielen schönen und beeindruckenden Plätzen im Unteren Remstal entlang. Die Teilnahme an der Volksbank Stuttgart 12-Stunden-Remstalwanderung erfordert eine Anmeldung über die Internetseite www.remstalwanderung.de. Die Teilnahmegebühr beträgt 34 Euro. In der Teilnahmegebühr sind Verzehrgutscheine im Wert von 15 Euro enthalten, die an diversen Verpflegungsstationen eingelöst werden können, sowie ein VVS KombiTicket zur bequemen An-/Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Gestartet wird um 8 Uhr in Fellbach, von dort aus geht es über Kernen, Aichwald, Weinstadt und Korb bis nach Winnenden und über Schwaikheim, Waiblingen und Remseck am Neckar wieder zurück nach Fellbach. Jeder Teilnehmer erhält im Zielbereich eine Urkunde sowie eine Medaille. Sollten Wanderfans aus gesundheitlichen Gründen die…

Weiterlesen

Am Samstag, 22.01. und Sonntag, 23.01. jeweils von 10 – 18 Uhr findet die erste Drive-In Impfaktion in Remseck am Neckar statt.   Dafür wird die Verbindungsstraße K 1666 zwischen der L1140 und der L1100 besser bekannt als “Soldatensträßle“ von Ludwigsburg kommend gesperrt.   Hier haben alle impfwillige die Möglichkeit, direkt im Auto geimpft zu werden. Geimpft wird jeweils von 10 bis 18 Uhr. Organisiert wird die Impfaktion vom Landratsamt Ludwigsburg.   Möglich sind Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen bei Personen ab 12 Jahre, ohne vorherige Terminvereinbarung.   Für eine schnellere Abwicklung bringen Sie bitte den Anamnesebogen sowie die Einverständniserklärung bereits ausgefüllt mit. Außerdem benötigen Sie Ihre Krankenkassenkarte sowie Ihren Impfausweis.   Fahren Sie gerne vorbei und lassen Sie sich impfen.    

Remseck 2035

Sie wurden als eine/ einer von den 4.000 Remseckerinnen und Remsecker im Rahmen der Bürgerbefragung angeschrieben und haben noch nicht geantwortet?   Noch haben Sie die Chance uns Ihre Meinung mitzuteilen.   Bitte machen Sie Gebrauch davon. Jede Meinung zählt.     Welche Fragen erwarten die 4.000 Teilnehmenden der Bürgerbefragung? Der Fragebogen dient der Bestandsaufnahme und ist in mehrere Themenbereiche aufgeteilt. Im ersten Frageblock geht es um die Lebensqualität und Lebensbedingungen in Remseck. Die Teilnehmenden werden auch gefragt, welche Schwerpunkte sie sich im Wohnungsbau vorstellen können und wie sich das Gewerbe entwickeln kann. Die weiteren Themenbereiche beziehen sich auf die Nahversorgung sowie Freizeitgestaltung der Remseckerinnen und Remsecker. Zufriedenheiten, aber auch Bewertungen zu zahlreichen Angeboten werden bei den Teilnehmenden abgefragt. Mit der Erarbeitung des „Stadtentwicklungskonzepts | REMSECK 2035“ möchte sich die Stadt Remseck am Neckar mit ihren Stadtteilen Aldingen, Hochberg, Hochdorf, Neckargröningen, Neckarrems und Pattonville in den zentralen kommunalen Handlungsfeldern strategisch…

Weiterlesen

Wie soll die Stadt und Ihr Stadtteil im Jahr 2035 aussehen? Machen Sie mit. Entweder jetzt, wenn Sie bei der repräsentativen Einwohnerbefragung unter den 4.000 angeschriebenen sind, oder später wenn alle Einwohner aufgherufen sind sich einzubringen. Es geht darum sich einzubringen und daran mitzuwirken, wie Remseck im Jahr 2035 aussehen soll.

Neujahrsansprache
10/48