Tag-Archiv: Pattonville

Auch in diesem Jahr gibt es in Remseck am Neckar die Aktion »Wunschbaum« zu Weihnachten für bedürftige Kinder, im Alter bis einschließlich 16 Jahren. Einwohnerinnen und Einwohner, Vereine oder Unternehmen haben die Möglichkeit, den Kindern in unserer Stadt einen Wunsch zu erfüllen. Und so geht’s: finanziell bedürftige Familien können ihre Kinder unter wunschbaum@remseck.denamentlich anmelden. Sie erhalten für jedes Kind einen Geschenkgutschein im Wert von 20 Euro. Die Auswahl der Gutscheine ist beschränkt auf die Wilhelmsgalerie in Ludwigsburg. Wir haben uns für diese Möglichkeit entschieden, da die Lieferengpässe und die langen Lieferzeiten in der Vorweihnachtszeit uns einschränken würden. Zugleich ist die Wilhelmsgalerie mit öffentlichen Verkehrsmitteln aus Remseck am Neckar zentral gut zu erreichen. Einwohnerinnen und Einwohner, Unternehmen und Vereine können sich bei den Geschenkgutscheinen gerne beteiligen und selbst den Geschenkgutschein im Wert von 20 Euro besorgen. Bis spätestens Donnerstag, den 15. Dezember 2022 können diese an der Stadtinformation im Rathaus Remseck…

Weiterlesen

Am morgigen Donnerstag findet wieder der Remsecker Wochenmarkt auf dem Marktplatz statt. Ein Gang über den Wochenmarkt bringt Abwechslung und regionale Produkte in den Einkaufskorb.Lokale Anbieter verkaufen jede Woche frische Waren aus heimischer Produktion. Das Sortiment umfasst Obst, Gemüse, Käse, Eier, Fleisch und Wurstwaren, Fisch, mediterrane Feinkost, Pflanzen und Schnittblumen. Frau Lorenz, Hobbykünstlerin, bietet an diesen Donnerstag bearbeitete und bemalte Dekoholzartikel wie Holztabletts, Schilder, Weihnachtsanhänger und weitere Weihnachtsdekoration auf dem Wochenmarkt an. Lassen Sie sich vom Angebot auf dem Wochenmarkt für das Wochenende inspirieren.

Liebe Remsecker Kinder und Eltern, damit kurz vor Weihnachten in Remseck am Neckar ganz viele Kinderaugen leuchten, gibt es auch in diesem Jahr die Aktion “WUNSCHBAUM“. Mit diesem Projekt möchten wir euch Kindern einen kleinen Wunsch erfüllen. Für wen ist dieses Projekt? Für alle Remsecker Kinder zwischen 0 – 16 Jahren, aus Familien mit geringem Einkommen oder in finanzielle Not geratene Familien. (Unterstützung durch Familienpass, Wohngeldempfänger, o. ä. Sozialleistungen) Wie funktioniert das Projekt? Bitte melden Sie Ihre Kinder bis spätestens Freitag, 25. November 2022 unter der E-Mail-Adresse wunschbaum@remseck.de mit folgenden Angaben an: Vor- und Nachname des Kindes / der Kinder Geburtsdatum des Kindes / der Kinder vollständige Adresse mit Straße, Hausnummer und Stadtteil Angabe einer Telefonnummer von einem Erziehungsberechtigten (Mutter und /oder Vater) Bitte beachten Sie, dass nur E-Mails mit allen oben genannten Angaben an dem Projekt teilnehmen können. Jedes bei uns angemeldete Kind erhält einen Geschenkgutschein der Wilhelmsgalerie in…

Weiterlesen

Auf Einladung der SPD Remseck durfte ich bei der Podiumsdiskussion zur Stadtbahn im Landkreis Ludwigsburg den Standpunkt der Stadt Remseck deutlich machen. Wir stehen zu einer Verlängerung der U14 von Stuttgart Mühlhausen über den Hornbach- Aldingen West- Realschule – Pattonville Mitte-Erich Bracher Schule. Der Geschäftsführer des Zweckverbandes schilderte die Einflussfaktoren die es bei diesem Projekt gibt. Frau Liepins brachte die Kreissicht in die Diskussion ein.

Am 07.12.1947 kandidierte erstmals für den Aldinger Gemeinderat eine parteiunabhänige Liste der Freien Wählervereinigung. Seitdem sind die Freien Wähler in den verschiedenen Gemeinderäten der bis 1975 selbständigen Gemeinden vertreten. In der Reformkommune setzte sich diese Entwicklung fort. Wir freuen uns auf die weitere gute Zusammenarbeit im Remsecker Gemeinderat zum Wohle der Stadtgemeinschaft.

Diese Woche konnten sich die Vertreter der Ältesten Räte der Städte Kornwestheim und Remseck am Neckar einen persönlichen Eindruck davon machen, wie gelungen der Anbau bzw. die Erweiterung der Mirjam-Kindertagesstätte in Pattonville geworden ist. Wir freuen uns sehr, dass dieses Gemeinschaftsprojekt zwischen den Kirchen und dem Zweckverband Pattonville so gelungen ist.

Am vergangenen Freitag, den 21.10.2022 versammelten sich viele Pattonviller in der Mitte des Stadtteils für die offizielle Einweihung des „Martin-Luther-King-Platz“- Schildes. Die Schüler der Klassen 3 und 4 der Grundschule Pattonville erinnerten an Martin-Luther-Kings Traumrede. Sie erstellten das Schild als Zeichen für gewaltlose Gerechtigkeit und für die Gleichheit aller, unabhängig von Rasse und Herkunft. Stolz haben die Kinder des Schulorchesters „Pattschos“ im Beisein von Oberbürgermeister Dirk Schönberger die Einweihung begleitet. Ich erinnerte daran, dass gerade in der heutigen Zeit, es sehr wichtig ist sich immer zu vergegenwärtigen, dass Gewalt in der Politik keine Lösung ist, sondern es wichtig ist mit Sachargumenten zu überzeugen.

Im Rahmen des Stadtentwicklungsprozesses Remseck 2035 fand am Samstag der BÜRGERDIALOG im Rathaus statt. Viele Einwohner nutzten die Chance sich in den zentralen Themenfelder Arbeiten und Einkaufen | Städtebau und Identität | Bildung und Betreuung | Soziales und Freizeit | Umwelt und Klima | Mobilität und Digitalisierung einzubringen und hierüber mit den anderen Teilnehmern zu diskutieren. Sie haben noch bis 28.10.2022 die Chance sich anhand der ZUKUNFTSWERKSTÄTTEN zu informieren und einzubringen. Die Zukunftswerkstätten finden Sie in Aldingen, Haus der Bürger Hochdorf, Bürgersaal im Schloss Hochberg, Bücherei Neckargröningen, Gemeindehaus Neckarrems, Rathaus Pattonville, Bücherei ONLINE-BETEILIGUNG Für die online-Beteiligung wurde eigens eine Beteiligungsplattform eingerichtet. Diese wird ab dem 13. Oktober unter remseck.stadt-entwickeln.de erreichbar sein. Sie haben dann bis einschließlich 30. Oktober 2022 die Möglichkeit, sich aktiv in den Prozess mit Ideen und Anregungen einzubringen. Machen Sie mit! Gestalten Sie Remseck mit!

Am Montag, den 17. Oktober fand die offizielle Übergabe der Einsatz-Pedelecs für das DRK Remseck statt. Die beiden Fahrräder befinden sich bereits seit dem Remsecker Waldlauf Anfang Oktober im Einsatz. Möglich gemacht haben diese Anschaffung Spenden von der GWV und der Volksbank Remseck. Der Geschäftsführer der GWV Herr Peter Schaible, freut sich sehr das Ehrenamt des DRK mit 2.000 € unterstützen zu können. „Es ist wichtig, dass es Menschen gibt, die Ihre Freizeit zur Rettung und Hilfe anderer Menschen einsetzen. Dies unterstützen wir als GWV sehr gerne.“ Die Volksbank Remseck hat im Rahmen des STADTRADELNS 2022 Bankintern eine Spendenaktion ins Leben gerufen. „Allen war von Anfang an klar, dass wir pro gefahrenen Kilometer 5 Cent Spenden.“, so Oliver Hoidn, der Geschäftsführer der Volksbank. Aufgrund der regen Beteiligung durch die Mitarbeiterschaft sei man so auf den stolzen Betrag von 1000 € gekommen, so Hoidn weiter. Auch Oberbürgermeister Dirk Schönberger freut sich…

Weiterlesen

Liebe Remseckerinnen und Remsecker, die Zahl der Geflüchteten aus der Ukraine übersteigt bei weitem die Zahlen der Flüchtlingskrise 2015/2016. Die Stadtverwaltung Remseck am Neckar benötigt dringend Wohnraum für Geflüchtete. Ansonsten müssen wir anfangen nach und nach auch die Sport- und Gemeindehallen zu belegen. Dies hätte dann zur Folge, dass Kultur- und Sportvereine nicht mehr proben und trainieren könnten und auch der Schulsport somit nicht mehr möglich wäre. Das gilt es aus unserer Sicht aber definitiv zu vermeiden. Deshalb sind wir auf Ihre Unterstützung und die von Ihnen zur Verfügung gestellten Wohnungen angewiesen. Als Vermieter können Sie sicher sein, dass die Miete von der Stadt übernommen wird. Daher meine dringliche Bitte, wenn Sie noch Wohnraum in Remseck am Neckar zur Verfügung stellen können, dann wenden Sie sich bitte direkt mit einer E-Mail an wohnraum@remseck.de. Ihr Dirk Schönberger Oberbürgermeister

10/150