Integration

Am Montag, den 24.09.18 arbeiteten einige Einwohner im Haus der Bürger weiter an den Leitlinien der Integration. Der Sinn und Zweck dieser Leitlinien ist es eine praktikable Handlungsempfehlung für die Integration in die Remsecker Stadtgemeinschaft zu entwickeln. Adressat sind alle Einwohnerinnen und Einwohner in Remseck. Bei dieser Integrationsaufgabe geht es um alle Menschen die integriert werden müssen, egal seit wann diese in Remseck leben und egal woher diese Menschen zu uns gekommen sind.

Es ist für alle Remsecker die Gelegenheit sich aktiv in den Integrationsprozess einzubringen. Sei es als Anbieter von Arbeitsplätzen oder Wohnraum, aber auch um kritische Themen anzusprechen.

Falls Sie mitarbeiten möchten, aber am Montag verhindert waren, so können Sie sehr gerne mit der Integrationsbeauftragten der Stadt Remseck: Frau Finckh: finckh@remseck.de Kontakt aufnehmen.

Danke an Alle die am Montag, den 24.09. dabei waren.