Adressbuch

Zusammen mit dem Ludwigsburger Verlag Ungeheuer und Ulmer hat die Stadtverwaltung die neue Auflage des Adress- und Bürgerbuches der Stadt Remseck am Neckar herausgebracht. Verleger Gerhard Ulmer (links) und Isolde Andrä (2. v. r.) vom Verlag Ungeheuer und Ulmer überreichten heute Oberbürgermeister Dirk Schönberger und Christiane Conzen die ersten Exemplare des neuen Remsecker Adress- und Bürgerbuches.
Das Adressbuch kostet 14,90 Euro und ist im Bürgerbüro erhältlich oder direkt beim Verlag Ungeheuer und Ulmer in Ludwigsburg.
Zahlen, Fakten, Aktivitäten, Angebote und eine Menge Dienstleistungen sind in diesem Nachschlagewerk zusammengefasst – so bietet es einen Gesamtüberblick über alle Lebensbereiche in der Stadt.
Das Buch gliedert sich in drei Teile: Stadtinformation, Branchenteil und Einwohnerteil. So sind auf knapp 200 Seiten im handlichen Format alle wichtigen Infos über Remseck, ein Straßen- und Adressverzeichnis, Ärzte, Firmen und Behörden zusammengefasst. Außerdem enthält es einen Plan von jedem Ortsteil, ein Verzeichnis mit den mehr als 100 Remsecker Vereinen und noch vieles mehr.