Tour de Asyl

Bei der heutigen Abschlussveranstaltung der Tour d‘ Asyl in Neckargröningen waren alle eingeladen sich näher kennen zu lernen. Viele nutzten die Gelegenheit.

Allein mit der Tour kamen schon 150 Radfahrerinnen und Radfahrer.
Dann waren noch viele aus den verschiedenen AK’s des Landkreises in der Unterkunft.
Der AK Remseck hatte gemeinsam mit den hier lebenden Asylbewerbern ein umfangreiches Buffet bereitgestellt. Die Asylbewerber dankten allen mit Blumen und einem Stück Seife.
Remseck ist stolz auf seine Bürger, die sich ehrenamtlich so gut einbringen, nur so konnte bisher ein reibungsloses Zusammenleben vor Ort in Remseck gelingen.