Offizielle Einweihung des Rad- und Fußweg an der Rems

Jetzt ist er auch offiziell eingeweiht: Der Remstalradweg, der natürlich auch den Fußgängern zur Verfügung steht, verbindet Remseck und Waiblingen seit Dezember 2014 nun lückenlos.
Gestern nun trafen sich aus Remseck und Waiblingen Delegationen und diese beispielgebende interkommunale Zusammenarbeit auch offiziell zu würdigen.
Das Vorhaben wurde in wesentlich kürzerer Zeit und wesentlich günstiger als geplant fertig gestellt.
Der Weg wurde mit 290.000 € deutlich günstiger als gedacht. Von den ursprünglich eingeplanten 500.000 € wurden nur 150.000 € benötigt. Die Ausschreibung war günstig verlaufen und außerdem steuert das Land 140.000 €.
Der Remstalradweg ist ein wesentlicher Bestandteil der Remstalgartenschau 2019.