Asylbewerberunterkunft in Aldingen

Der AK Asyl veranstaltete heute einen Informationsabend zu der Asylbewerberunterkunft des Landkreises in Aldingen.

Es wurden sehr viele Aspekte beleuchtet.

Wir von der Stadt zeigten unsere Sicht der Dinge auf, wie z.B. die einstimmigen Gemeinderatsbeschlüsse zu diesem Thema. Aber auch die Untersuchungskriterien die zur Auswahl dieses Standortes im Jahr 2013 geführt haben, wie z.B. Anbindung an den ÖPNV, Infrastruktur,….

Das Landratsamt sicherte zu, dass mindestens 2/3 der Belegung mit Familien erfolgt.

Ferner stellten Sie die aktuellen Herkunftsländer der Flüchtlinge vor: die Zahl der Kosovo Flüchtlinge ist seit April 2015 um 97 % zurückgegangen. Die Zahl der Flüchtlinge aus Syrien, dem Irak oder aus Afrika vor den Boko haram hat hingegen in 2015 wieder stark zugenommen. Die Anerkennungsquote liegt bei diesen Flüchtlingen bei 97 %.