Einwohnerversammlung

Der Gemeinderat hat beschlossen, am 23.11.2016 um 19 Uhr in der Gemeindehalle Neckargröningen eine Einwohnerversammlung abzuhalten. Ein Schwerpunktthema ist u.a. das Zentrum Remseck am Neckar / Neue Mitte.
Da die Diskussionen auf sehr unterschiedlichen Wissenständen aufsetzen, wäre ein persönliches Erscheinen bei der Einwohnerversammlung, um dort Fragen zu stellen wünschenswert. Das ist der richtige Rahmen, um sich über dieses und andere Projekte zu informieren.

Im Gemeinderat wird derzeit diskutiert, inwiefern zeitgleich zur Erstellung der Stadthalle ein Dachaufbau realisiert werden soll. Die Stadtverwaltung befürwortet dies und schlägt dem Gremium als Namen für den Aufbau „KUBUS: Kultur, Begegnung, Bildung“ vor. Nutzungsfavorit der Verwaltung ist eine Mediathek.

Grafik: © HHL Architekten Ludwigsburg

weiterlesen

Fussgängerbrücke in Hochdorf

Die Fussgängerbrücke in Hochdorf wurde durch den Bauhof saniert.
Die Brückenauflager ausgebessert und verputzt. Die Roststellen beseitigt und der Bodenbelag abgedichtet.
Ebenso die Wangen verputzt und gestrichen sowie ein Handlauf auf die Normhöhe angebracht.

weiterlesen

Einwohnersprechstunde

In der Einwohnersprechstunde am 12.10. kamen weit überwiegend Verkehrsthemen zur Sprache. In diesem Zusammenhang wies ich auf die Möglichkeit der Mitarbeit in der neu zu gründenden „Arbeitsgruppe Verkehr“ hin. Diese bietet den Einwohnerinnen und Einwohnern die Möglichkeit der Mitsprache und aktiven Teilnahme. Sie entsteht insbesondere, um die Auswirkungen der LKW-Durchfahrtsverbote zu analysieren, aber eben auch, um alle aktuell den Verkehr in Remseck betreffenden Themen aufzunehmen und möglichst einer Lösung zuzuführen.

Interessenten melden sich bitte bis 31.10.2016 bei der Stadtverwaltung, Frau Tak, Tel. 071469/289-611 oder per E-Mail tak@remseck.de .

weiterlesen

Spielplatz neu gestaltet

Die Umgestaltung des Spielplatzes in der Hohenstaufenstraße in Hochberg ist fast abgeschlossen. Die ganz neuen Spielhäuser und Klettergerüste wurden vom Bauhof der Stadt Remseck am Neckar fertig gestellt und haben die TÜV-Abnahme erhalten.

Der Bereich um den Sandkasten und das Sandspielgerät wird im kommenden Frühjahr mit Rasen versehen. Ebenso wird die Tischtennisplatte noch aufgestellt, sie erhält einen neuen Platz. Bis es soweit ist, kann der Rest des Spielplatzes aber wieder uneingeschränkt genutzt werden.

weiterlesen

Regional Stadtbahn

Gestern Abend fand die Veranstaltung in Ludwigsburg zu dem Thema: Stadtbahn im Landkreis Ludwigsburg statt. Es wurden die 3 möglichen Alternativen vorgestellt: BRT (Schnellbus), Niederflurbahn und Hochflurbahn der SSB.

Es geht bei der Lösungsfindung nicht um eine Stadtbahn für die Stadt Ludwigsburg, sondern darum, dass mehr Personen vom PKW auf den ÖPNV umsteigen. Hier hat die SSB klare Vorteile: keine Insellösung, sondern eine Einbettung in ein existierendes Netz: mit einem Betriebshof; Leitstelle; Reservezüge; Durchbindung in den N/O-Stuttgart.
Auch die Ökologie mit dem Magerwiesengleis der SSB, welche keine Ausgleichs Maßnahmen mehr erforderlich macht hat klare Vorteile gegenüber der 6 m breiten Betonpiste des BRT.

Das Hochflursystem ist sicherer: klare Trennung zwischen den Verkehren.
Ins Stadtbild lässt sich die Hochflur gut integrieren: Absenkung der Fahrtrasse und Bahnsteige; Begrünung des Gleisbetts.
Komfort: Die Hochflurbahn hat eine Federung. Weder Niederflurbahn noch Niederflur-Bus haben eine Federung.
Es gibt einen emotionalen Schienenbonus bei der Bevölkerung, gegenüber einem Bussystem fahren 25 % mehr mit einem Schienenfahrzeug.

weiterlesen