TV Aldingen – SV Pattonville

Herzlichen Glückwunsch an den TV Aldingen zum Aufstieg in die Bezirksliga.
Danke an den SV Pattonville und den TV Aldingen für dieses tolle Spiel vor 554 Zuschauern.
Jetzt drücken wir dem SV Pattonville die Daumen damit der Aufstieg auch bei Ihm gelingt.

Das Spiel endete 3:0.

weiterlesen

Bund der Selbständigen

Bei der gestrigen Hauptversammlung des Bund der Selbständigen von Remseck wurde auch die BdS Initiative Wirtschaftsförderung Remseck vorgestellt.
Hierbei geht es darum, wie sich die Unternehmen von Remseck im Internetzeitalter optimal präsentieren und darstellen können.

weiterlesen

Hausbrand

Bei dem heutigen Hausbrand in der Neckarstrasse kamen dank der schnellen Alarmierung und dem Eintreffen der Feuerwehr keine Personen zu Schaden. Mit dabei wieder die Drehleiter. Die Anschaffung hat sich seit September schon mehr als bewährt.

So kann schnell und sicher der Überschlag auf andere Gebäude verhindert werden. Oder in anderen Einsatzfällen Personen gerettet werden.

weiterlesen

Frühjahrskonzert

Märchen war gestern das Motto des Frühjahrskonzert 2016 des Blasorchesters Remseck.
Die sehr gelungen dargebotenen Stücke reichten von der Ouvertüre der Oper Hänsel und Gretel bis zu Gullivers Reisen.

Davor überzeugte das Jugendblasorchester mit aktuellen Hits wie z.B.: von Adele Rolling in the Deep.
Toll das unsere Blasmusik so am Puls der Zeit ist.

weiterlesen

Schlossgartenareal Hochdorf

Bei der 2. Planungswerkstatt zum Schlossgartenareal in Hochdorf kamen gestern sehr viele Mitwirkende zusammen.
Die Architekten stellten Ihren Entwurf der Planungen vor, den sie auf Grundlage der 1. Planungswerkstatt erstellt haben.

Die Reaktionen der Anwesenden reichten von alles soll so bleiben wie es jetzt ist, bis zu alles muss komplett verändert werden.

Auf Grundlage einer Priorisierung und welche Kosten können durch Eigenleistung oder Sponsoren übernommen werden, wird dann im Gemeinderat entschieden, was und zu welchem Zeitpunkt verwirklicht werden kann.

weiterlesen

Neue Mitte Remseck

Der Gemeinderat stimmt Beauftragung von neuem Architektenbüro zu.

Am Dienstag, 19. April, hat der Gemeinderat in öffentlicher Sitzung über die nächsten Schritte zur Neuen Mitte Remseck beraten. Rechtsanwalt Dr. Peter Hoffmann stellte in der Sitzung kurz die Chronik der bisherigen Abläufe vor und ordnete die verschiedenen Verfahrensstränge ein, die sich zwischenzeitlich ergeben haben. Im Wesentlichen geht es um die Abwicklung mit den bisherigen Architekten, denen die Stadt gekündigt hatte, sowie um die Beauftragung eines neuen Büros für die weitere Planung und Bauausführung.

Abwicklung mit den bisherigen Architekten:

Den Rechtsstreit auf Weiterbeschäftigung hat durch deren Rücknahme der Berufung die Stadt Remseck gewonnen, ohne Belastung für die Stadtkasse. Das Urteil ist rechtskräftig.
Ein noch ausstehender Termin im sogenannten Hauptsacheverfahren in dieser Sache wurde auf Antrag der Architekten verschoben. Eine weitere Klage auf vermeintlich ausstehendes Honorar wird demnächst verhandelt.

Beauftragung eines neuen Architektenbüros:
Am 22. März 2016 stimmte die Arbeitsgruppe Neue Mitte (drei Verwaltungs- und fünf Gemeinderatsmitglieder) über die neuen Bewerber ab, die zuerst anhand verschiedener Kriterien bepunktet wurden.
Nach der Vorstellung der drei Büros, die in der engeren Auswahl waren (ursprünglich waren es fünf, zwei waren nicht erschienen) folgte direkt und ohne vorherige Aussprache eine geheime Abstimmung: sieben von acht Stimmen entfielen dabei auf den nach Punkten Erstplatzierten. Das abweichende Votum stimmte für den Drittplatzierten, für den in der Addition der Punkte Zweitplatzierten gab es keine Stimme.
Am 23. März 2016 wurde dieses Ergebnis den Bewerbern per Telefax mitgeteilt, damit begann eine zehntägige Wartefrist, die am 3. April 2016 ablief. Am 4. April 2016 wurde das erstplatzierte Büro HHL aus Ludwigsburg beauftragt.

Am 8. April erfuhr die Stadt, dass das zweiplatzierte Büro Einspruch gegen die Vergabe eingelegt hat, das hat aber auf die Wirksamkeit der Vergabe vom 4. April keine Auswirkung – sie ist wirksam. Der Gemeinderat hat mehrheitlich entschieden, diese Auftragsvergabe zu bestätigen.

„Wir freuen uns nun darauf, auf dem Weg zur Neuen Mitte zügig voranzukommen“, so Oberbürgermeister Dirk Schönberger, „um fit für die Zukunft zu werden braucht Remseck endlich ein Zentrum, in dem die zentrale Infrastruktur für die Große Kreisstadt geschaffen wird.“
Die Präsentation von Dr. Hoffmann steht auf der städtischen Homepage unter http://www.stadt-remseck.de/…/Stadtnachrich…/Stadtnachricht…
zum Download bereit.

weiterlesen

Sportlerehrung für das Jahr 2015

Sportler des Jahres 2015 sind die Tänzerin Giulia Edel und der Tänzer Robert Melcher, beide Mitglied beim 1. TC Ludwigsburg. 2015 wurden sie Weltmeister und deutscher Meister mit der A-Standard-Formation im Tanzen.

Es wurden 210 Sportlerinnen und Sportler geehrt.

Nachmittags die 116 Kinder und Jugendlichen mit 12 Trainern in Hochdorf. Musikalisch umrahmt wurde diese Feier mit den LM Allstars.
Am Abend wurden 81 Erwachsene und ein Trainer in der Alten Gemeindehalle Hochberg geehrt. Hier sorgte Herr Mora Estrada für den feierlichen musikalischen Rahmen.

Auch auf diesem Wege noch einmal herzlichen Glückwunsch an alle Geehrten Sportlerinnen und Sportler.
Vielen Dank an Alle die diesen Tag so schön werden ließen.

weiterlesen

Gefahrgutunfall

Der Feuerwehreinsatz zur Bergung des verunfallten Gefahrgut LKW dauert noch an.
Das Abpumpen der Flüssigkeit hat gerade begonnen.

Wir drücken die Daumen, dass bis zum Einsetzen des Berufsverkehrs der LKW geborgen werden kann und so die U 14 wieder fahren kann und die Straße frei gegeben werden kann.

Danke an die Feuerwehrfrauen und Männer die mit Hochdruck daran arbeiten. Danke auch an das DRK für die Unterstützung.

weiterlesen

Kreisfeuerwehrverbandsversammlung 2016 in Pattonville

Im ersten Mal fand die Versammlung des Verbandes der Kreis Feuerwehren in Remseck statt. Unser neuer Kommandant Micheal Leutenecker war das erste Mal offiziell im Einsatz.
Herr Helmut Wibel wurde für seine langjährige Tätigkeit als Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes durch die Ehrenmitgliedschaft im Kreisfeuerwehrverband geehrt. Sein Nachfolger ist Herr Haug aus Hessigheim.

Kreisstabsführerin Frau Sabine Feigenbaum aus Remseck wurde für Ihre Verdienste mit der Ehrenmedaille in Silber ausgezeichnet.

weiterlesen