Kaffee und Tee mit Asylbewerbern

Beim gestrigen Kaffee und Tee mit Asylbewerbern in Remseck konnten wir die Anerkennung von 2 Syrischen Akademiker feiern. Die Frau ist Englischlehrerin und der Mann Arabischlehrer. Der Mann arbeitet auch schon im Bauhof mit.
Der Kaffee und Tee war sehr gut besucht. Es kamen viele Remsecker auch aus Aldingen vorbei die sich ein Bild davon machen wollten was ab Oktober in der Neckarkanalstrasse auf Sie zukommt. Hierbei wurden auch kritische Fragen gestellt. Diese konnten aber zur allseitigen Zufriedenheit ausgeräumt werden.

Die weiteren Termine sind am 28.08; 11.09 und 25.09 von 16 – 18 Uhr. Kommen Sie vorbei und machen Sie sich Ihr eigenes Bild.

weiterlesen

Vertragsunterzeichnung

Bei der feierlichen Vertragsunterzeichnung zwischen dem Sportvereine in Remseck e.V. und der Stadt viel der offizielle Startschuss für die Aktivitäten in der Stadt.

Tatsächlich hat der Verein mit seinen über 4000 mittelbaren Mitgliedern seine Aktivitäten schon lange entfaltet und verstärkt diese zum Herbst hin noch weiter. Insbesondere hin zu den Nicht-Sport treibenden Vereine.
Toll das so ein weiterer großer Meilenstein hin zu der Zukunftsfähigkeit der Vereine in Remseck gelegt ist.

weiterlesen

Bürgersprechstunde

Diesen Monat ging es bei der wegen großen Andrangs extra verlängerten Bürgersprechstunde sehr häufig um das Thema LKW Verkehr und die Themen rund um das jeweils eigene Haus.

Es ist schön, wenn die Mitbürger mit Ihren Anliegen zur Stadt kommen. Denn die Verwaltung ist für die Bürger da.

weiterlesen

Kindernester in Remseck

Bei der heutigen offiziellen Einweihung und dem 1.Sommerfest der Kindernester Sonnenschein und Pattonvilla in Pattonville konnte die Presse und die Verwaltung sich über diese Art von U 3 Angebotsform ein Bild machen. Die Kindernester sind als Großtagespflegestellen genau zwischen dem Angebot einer Tagesmutter und dem einer Kita, denn hier schließen sich mehrere Tagesmütter unter einem Dach zusammen.

Ein weiterer Mosaikstein in der Angebotsvielfalt für unsere Kinder in Remseck.

weiterlesen

Pattonville Stadtteilrundgang

Bei dem von der SPD Ortsverband Remseck veranstalteten Stadtteilrundgang waren alle 2 bisherigen (Herr Peter Kuhn und Herr Karl-Heinz Schlumberger) und das aktuelle Stadtoberhaupt anwesend.

Dies zeigt die Bedeutung von Pattonville bei den Stadtoberen in Remseck. Leider wird das von der Bevölkerung nicht immer so anerkannt.

weiterlesen

MiniRemseck

Bei meinem heutigen Besuch in Mini Remseck konnte ich der Ernennung der Oberbürgermeisterin und des Oberbürgermeisters beiwohnen: Herzlichen Glückwunsch zur Wahl.
Es ist toll zu sehen, wie die 280 Kinder z.B.: ein Verhältnis zu Geld bekommen indem Sie, wenn Sie arbeiten einen Stundenlohn von 6 MiniEuro (ME) bekommen, wovon 2 ME als Steuern abzuführen sind, jedoch 30 Min. Freibad 4 ME kosten.
Vielen Dank an die Ehrenamtlichen Helfer die bei dieser Hitze während Ihres Urlaubs die Kinderstadt überhaupt erst ermöglichen!

weiterlesen

Verabschiedung/ Sommerfest der katholischen Kirchengemeinde Remseck

Im Rahmen des Gottesdienstes anlässlich des Sommerfestes der katholischen Kirchengemeinde Remseck durfte Ich als weltliches Stadtoberhaupt in der Kirche ein paar Worte zur Verabschiedung des katholischen Pfarrers Felix Dolderer sprechen.

Herr Dolderer hat in seiner 10 jährigen Schaffensphase in Remseck viel bewegt. Sowohl im Rahmen von Bauvorhaben (z.B.: kath. Kindergarten) als auch im Bereich der Ökumene (z.B.: die Eucharistie wird auch Evangelische gereicht) als auch im Bereich der Vereinheitlichung (z.B.: Ministranten kommen aus allen Ortsteilen).

weiterlesen

Asylbewerber in Remseck

Der städtische Bauhof hat seit dieser Woche durch 3 Asylbewerber Unterstützung.

Alle drei sind glücklich, eine sinnvolle Aufgabe zu haben. Weil alle Seiten etwas davon haben, können wir uns vorstellen das Engagement noch auszuweiten und weitere Asylbewerber zu beschäftigen.

Die drei Syrer gehen den Bauhof-Mitarbeitern nun an drei Tagen in der Woche zur Hand. Am ersten Tag haben sie Bushaltestellen gereinigt, Pflanzen gewässert und geholfen, Steinplatten zu verlegen. Die Verständigung klappt dreisprachig: englisch, deutsch und „mit Händen und Füßen“.

weiterlesen